Rückblick auf die Kammerkonzertwoche

»Al fine da capo!« – unsere erste und letzte Konzertwoche ist Vergangenheit und wir blicken auf wunderbare Tage voll von lang ersehnten Live-Momenten zurück. Denn so glücklich, sich endlich wiederzusehen, waren sowohl Publikum als auch Künstler selten. Den Startschuss gaben Christian Schmitt und Matthias Höfs in der Evangelischen Stadtkirche, gefolgt von Alexander Lonquich und Nicolas Altstaedt, die den Ordenssaal mit einigen von Beethovens Cellosonaten füllten. Und weil wir, aufgrund der aktuellen Situation, so viel Musik wie möglich auch ins Freie bringen wollten, haben wir kurzerhand unsere Frei Luft Musik ins Leben gerufen: kleine Konzerte auf dem Marktplatz, bei denen unser Festspielorchester ganz im Mittelpunkt steht. Mit dem Mandelring Quartett, Christoph Prégardien und dem Oberon Trio sowie der berührenden Performance »I can’t breathe« von Edivaldo Ernesto zu den Klängen von Marco Blaauws Trompete, startete das Wochenende. Den krönenden Abschluss bildeten unsere Musiker*innen vom Festspielorchester, die den Schlossbalkon mit einem Posaunenquartett und den Ordenssaal mit einem Geigenduo, einem Klarinettenquintett und virtuosen Percussionsklängen verzauberten. Mit ein paar Eindrücken aus unserer kurzen Festspielsaison verabschieden wir uns von euch in die Sommerpause. Wir freuen uns, euch alle wiederzusehen!

Frei Luft Musik auf dem Marktplatz
Frei Luft Musik auf dem Marktplatz
Nicolas Altstaedt und Alexander Lonquich im Ordenssaal
Das preisgekrönte Schlossfestspiel-Design auf dem Marktplatz
Das Mandelring Quartett im Ordenssaal
Jochen Sandig begrüßt die Fest Spiel Gäste
Edivaldo Ernesto und Marco Blaauw performen im Schlosshof
Das Bläsersextett des Festspielorchesters auf dem Schlossbalkon
Festspielperkussionistin Babette Haag in Aktion
Festspielviolinisten Gustavo Surgik und Holger Koch im Duo
Hygienevorschriften

Leave a Reply

Blog der Ludwigsburger Schlossfestspiele

»Resonanz ereignet sich, wo Menschen von etwas erreicht, berührt, bewegt werden – und darauf Antwort erhalten.« Ganz im Sinne von Hartmut Rosa wollen wir auch in diesen Zeiten mit euch im Austausch bleiben und unsere Gedanken zu Kunst, Demokratie und Nachhaltigkeit nicht verstummen lassen. Mit unserem Blog laden wir euch ein, zu stöbern, zu entdecken und zu kommentieren. Wir freuen uns auf euch!

Kategorien